Wein-Probierpaket: Schenken mit Genuss

Posted on

Sicher, ein Geschenk kommt immer gut. Doch die zahlreichen Mitbringsel und Dankeschöns wie Pralinen, Parfüm und Blumen beziehungsweise Krawatten und Aftershaves haben mittlerweile ausgedient. Mit Erlebnisgutscheinen oder Geschenkeboxen beispielsweise dürfen weitaus persönlichere und interessantere Präsente überreicht werden. Dies gilt für Geschenkeboxen wie etwa für Probierpakete ganz besonders: Zahlreiche Küchenerzeugnisse und Gourmethappen gibt es bereits fertig zubereitet beziehungsweise abgefüllt in größeren Probiersets zu haben. Ein Wein-Probierpaket beispielsweise kommt nicht nur bei jedem Kenner der hiesigen Spirituosenwelt gut an.

Breiter Anklang und generelle Vorteile

Der zentrale Vorteil eines Probierpakets an Weinen stellt selbstverständlich dessen Breite beziehungsweise Vielfalt dar: Angefangen von der bunten Mischung über die Auswahl bestimmter Sorten aus einer Region oder einer grundsätzlichen Geschmacksrichtung kann ein Wein-Probierpaket äußerst unterschiedlich ausfallen. Zudem handelt es sich eben „nur“ um Proben: Meist in 0,3 oder 0,5 Liter fassenden Flaschen abgefüllt, reicht jede Weinprobe für ein bis zwei Gläser – perfekt also, um sich an neue Geschmäcker heranzuwagen und dabei keinen Tropfen wegschütten zu müssen! Zudem machen die Geschenkeboxen auch noch optisch gesehen einiges her, denn edle Aluminiumrahmen oder klassische Holztäfelungen verleihen einem Wein-Probierpaket sogar äußerlich betrachtet einen großen Anreiz.

Arten und Varianten an Wein-Probierpakete

Ganz gleich, ob zu einem Set an Rot-, Weiß- oder Roséweinen gegriffen wird: Die Vielfalt unter Wein-Probierpaketen ist mittlerweile erstaunlich angestiegen, sodass die Wahrscheinlichkeit, den Geschmack des beziehungsweise der Beschenkten zu treffen, mehr als hoch ausfällt. Zudem sind in vielen Paketen noch nette Beigaben wie Korkenzieher sowie Frischhalter und sogar kleine Appetithappen wie Käse oder Crostinis enthalten! Genussvoller schenken geht wirklich nicht! Empfehlenswerte Probierpakete gibt es zum Beispiel bei weinhandel-preissler.de.

Bild: bigstockphoto.com / Yastremska

  • Share