Eine prickelnde Überraschung: Schaumwein aus Großbritannien

Posted on

Die Briten sind schon seit langem bekannt dafür, echte Champagner-Liebhaber zu sein. Mit mehr als 40 Millionen Flaschen pro Jahr konsumieren sie eine größere Menge des prickelnden Getränks als Deutsche und Amerikaner zusammengenommen. Die Produktion von Schaumwein dürfte aber jedoch kaum jemand mit Großbritannien in Verbindung bringen. Das könnte sich in den nächsten Jahren ändern, denn im Süden der Insel werden immer mehr Weingüter gegründet.

Beste Zukunftsaussichten dank Klimawandel

Anders als die eher schweren Rotweine und Dessertweine aus der Mittelmeerregion benötigen die Traubensorten, die zu Schaumwein vergoren werden sollen, ein etwas kühleres und feuchteres Klima. Nur so kann sich die notwendige Säure entwickeln, die dem spritzigen Getränk seine Frische verleiht. Da es in der jüngeren Vergangenheit merklich wärmer geworden ist, haben sich in den traditionellen Weinbaugebieten Frankreichs und auch Deutschlands bereits deutliche Veränderungen bemerkbar gemacht. Immer mehr Weingüter stellen ihren Anbau auf Rebsorten um, die wärmeverträglicher sind, sich aber nur bedingt für perlenden Wein eignen. Hier sehen die britischen Jungwinzer ihre Chance, denn obwohl es vor nicht allzu langer Zeit noch undenkbar erschien, ist es durch die Klimaerwärmung inzwischen sogar in den nördlicheren Landesteilen Englands mild genug, um Qualitätstrauben zur Reife zu bringen.

Neue Züchtungen für neue Zeiten

Um dem natürlich trotzdem noch vergleichsweise kühlen Klima gerecht zu werden, setzen die jungen britischen Winzer vornehmlich auf Neuzüchtungen aus Deutschland, die speziell auf Kälteverträglichkeit hin entwickelt wurden, dort aber kaum noch angebaut werden. Auch robuste Sorten wie Chardonnay und Müller-Thurgau sind in Großbritannien zu finden. Die daraus gekelterten Weine brauchen den Qualitätsvergleich nicht zu scheuen, denn sie schmecken fruchtig und angenehm leicht. Was an den Temperaturen fehlt, machen die Briten durch handwerkliches Geschick wett, weshalb sie bereits mehrere internationale Preise gewinnen konnten. Britische Schaumweine sind inzwischen sogar schon an der Tafel der Queen zu finden – und bald bestimmt auch bei den Weinkennern auf dem Festland.

Weinregale aus Kiefernholz finden Sie auf www.weinregalewebshop.de.

  • Share